Ultraschall

Erweiterung unserer Ultraschalldiagnostik


Durch den Erwerb eines modernen und hochauflösenden Ultraschallgerätes für den Kleintierbereich können wir nun unsere Diagnostik erweitern und verfeinern.

 

Bauchultraschall

Mittels Ultraschalluntersuchung gelingt es, die inneren Organe Ihres Haustieres zu untersuchen. Hierfür muss Ihr Liebling nicht betäubt werden. Die Untersuchung ist nicht schmerzhaft oder schädlich. Um Ihr Tier mittels Ultraschall untersuchen zu können, muss es mindestens 12 Stunden nüchtern sein, damit Futter und Gas im Darm nicht die „Sicht“ versperren. Vor der Untersuchung wird der Bauch Ihres Tieres geschoren.

Neben der Untersuchung der inneren Organe können unter Ultraschallkontrolle Proben (Biopsien) aus diesen entnommen sowie Flüssigkeiten aus Körperhöhlen oder Urin aus der Blase punktiert werden. Außerdem gelingt es, Trächtigkeiten frühzeitig sicher zu erkennen.

Franziska Müller Ultraschall

Echokardiographie

Desweiteren bieten wir Ihnen nun mehrmals jährlich in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Franziska Müller Ultraschalluntersuchungen des Herzens an. Frau Dr. Müller war nach Ihrer Approbation 2002 u.a. in der Kleintierklinik Leipzig tätig und machte sich 2012 als Fachtierärztin für Kleintiere mit ihrer mobilen Ultraschallpraxis selbstständig.

img_6135-frau-mueller
Link zur Webseite von Fr. Dr. Franziska Müller

 


Nächster Ultraschalltermin
Ultraschall Tierarztpraxis Raguhn Dr. S. Unglaube

am Dienstag, 05. Juni 2018

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken